Schulordnung der Volksschule Viehdorf

Ich grüße freundlich!
Ich verspotte niemand und lache keinen aus.
Wir lösen Konflikte gewaltlos.
Wir helfen einander und nehmen aufeinander Rücksicht.

Ich bin pünktlich!
Auf meine Schulsachen, die Unterrichtsmittel
und die Lernspiele passe ich gut auf.
Meine Jause esse ich bei Tisch.
Ich ziehe meine Hausschuhe an.
Ich gehe langsam und verhalte mich leise.
Ich bewege mich so, dass ich mich und andere nicht gefährde.
Ich achte auf Sauberkeit im Schulhaus,
besonders in der Garderobe und auf dem WC.
Bei Alarm bewahre ich Ruhe.
Ich halte die Klassenregeln ein.

Ein guter Kontakt zu den Eltern und zur Gemeinde ist uns wichtig.
Kinder brauchen Begleitung und Unterstützung.

Mitteilungen müssen gelesen, notiert und unterschrieben werden.
Die Leiter der Vereine und der Musikschule sind für die Einhaltung der Haus- und Turnsaalordnung verantwortlich.

Turnsaalordnung

Bewegung und Sport sind ein wichtiger Beitrag zur Gesundheit.

Wer öffentliche Sportstätten benutzt, muss sich an die vereinbarten Regeln halten!

1. Das Betreten des Turnsaales mit Straßenschuhen ist nicht erlaubt!
Er darf nur mit geeigneten Hallenschuhen – mit heller, abriebfester Sohle – betreten werden!

Keinesfalls dürfen Sportschuhe getragen werden, die auf dem Weg zur Schule oder sonst im Freien benützt werden!

2. Benützung der Geräte nur auf eigene Gefahr! Benützte Geräte müssen ordnungsgemäß weggeräumt werdem!

3. Wasser und Licht abdrehen!

4. Fenster schließen und Türen verlässlich absperren!

5. Das Rauchen ist im gesamten Schulgebäude verboten!

6. Die Fensterbretter dürfen nicht als Sitzgelegenheit verwendet werden!

7. Schäden an Geräten und Einrichtungen müssen von den Verantwortlichen unverzüglich bei der Gemeinde gemeldet werden!

Die Leiter der Vereine und Sportgruppen sind verantwortlich für die Einhaltung der Haus- und Turnsaalordnung! (Unterschrift im Heft!)

Konsequenz:
1) Verwarnung
2) Benutzungsverbot